DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart 05.07.2018

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 26 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 32 Punkten oder Minus 0,3%.
Ohne den großen Bruder von überm großen Teich traut sich der DAX nix. Ein Inside Day der sogar als Doji durchgehen kann. Der DAX hat es sogar geschafft, sich fast den ganzen Tag in seiner Stundenwolke durchzulavieren. Der Schlusskurs bleibt in der Stundenwolke. Am Donnerstag zur Eröffnung notiert die Oberkante der Stundenwolke 25 Punkte vom aktuellen Schlusskurs weg, die Unterkante 58 Punkte. Mal sehen, ob der Donnerstag dann spannender wird. Mit dem „nix passiert“ ändert sich auch nichts an der weiteren Einschätzung:
Der DAX strebt weiter nach oben – im Rahmen einer Welle 4. Es ist noch Platz nach oben, eine Überschneidung mit der Welle 1 liegt erst bei Kursen über 12.594 Punkten vor. Die Welle 4 kann auf jeden Fall die Unterkante der Wolke = 12.465 Punkte anstechen.
Aber die Bären bleiben am Drücker und auch an den nächsten Short-Kurszielen ändert sich nix: die 127% = 12.027 Punkte bilden mit den roten 79% = 12.042 Punkten ein Cluster. Das Cluster wird umrahmt von dem noch offenen April-Gap zwischen 12.104 – 12.011 Punkten. Es folgen die 162% = 11.827 Punkte. Dann winkt auch schon das Tief vom 26.03. = 11.726 Punkte – genau auf Höhe der 38% aus dem Wochenchart.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short

    1. Kurs unter der Wolke
    2. Kurs unter Kijun
    3. Chikou unter seiner Kerze und über der Wolke
    4. Tenkan unter Kijun
    5. Dead Cross: Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen 12.104-12.011 (Gap) 12.042 (79%) 12.027 (127%) 11.829 (162%)
Widerstände 12.342 (Tenkan) 12.439 (Hoch 27.06.) 12.465 (Unterkante Wolke) 12.475 (Unterkante Wochenwolke)

Strategie
Keine Änderung, es bleibt bei Short. Die nächsten Unterstützungen sind die nächsten Short-Kursziele: das noch offene Gap von April 2018 = 12.104-12.011 Punkte. Es folgt das Cluster rote 79% = 12.042 Punkte / grüne 127% = 12.027 Punkte und die 162% = 11.827 Punkte.
Achtung: das Luftholen auf tiefem Niveau könnte sich noch etwas fortsetzen, eine untergradige 4 ist am Laufen. Eine Überschneidung mit der Welle 1 liegt erst bei Kursen über 12.594 Punkten vor. Wichtige Widerstände für den Rücklauf bilden die Unterkante der Tageswolke = 12.465 Punkte und die Unterkante der Wochenwolke = 12.475 Punkte. ABSICHERN!!!

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de