DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart 12.06.2018

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 50 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 76 Punkten oder Plus 0,6%.
Der DAX hat die Woche mit einem Up Gap eröffnet, dieses im Laufe des Tages wieder zugemacht. Der Schlusskurs liegt nun wieder über den 12.800 Punkten und unter Kijun, aber weder Bullen noch Bären können so richtig überzeugen. Im Stundenchart hat es der DAX geschafft, wieder über der Stundenwolke zu schließen. Am Dienstag zur Eröffnung notiert der DAX 22 Punkte über der Oberkante der Stundenwolke. Die sehr schmale und fast waagerecht verlaufende Zukunfts-Stundenwolke zeigt, dass der DAX in den letzten Stunden praktisch seitwärts verlief. Intraday haben sich die Bullen einen kleinen Vorteil verschafft. 
Übergeordnet bleiben die Bären aber noch im Vorteil: Die Trendrichtung ist weiterhin Short. Die nächsten Short-Kursziele sind: die grünen 127% = 12.528 Punkte, die roten 50% = 12.465 Punkte und grünen 162% = 12.389 Punkte und die roten 62% = 12.291 Punkte. Auf dem Weg dahin liegt ein noch offenes Gap vom 26./27.04. zwischen 12.518-12.503 Punkten.

Entwarnung kann erst gegeben werden, wenn das Hoch vom 22.05. = 13.204 Punkte auf Schlusskursbasis überschritten wird.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 3 x Long, 2 x Short

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.752 (200er SMA) 12.736 (Tenkan) 12.610 (Tief 08.06.) 12.528 (grüne 127%)
Widerstände 12.875 (Kijun) 12.925 (Hoch 05.06.) 13.040 (Hoch 28.05.) 13.204 (Hoch 22.05.)

Strategie
Noch sind die Bären im Vorteil. Ansonsten keine Änderung: Die nächsten Short-Kursziele sind die grünen 127% = 12.528 Punkte, die roten 50% = 12.465 Punkte und grünen 162% = 12.389 Punkte und die roten 62% = 12.291 Punkte. Auf dem Weg dahin liegt ein noch offenes Gap vom 26./27.04. zwischen 12.518-12.503 Punkten. Entwarnung kann aber erst gegeben werden, wenn das Hoch vom 22.05. = 13.204 Punkte auf Schlusskursbasis überschritten wird. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Mittwoch, 13.06. ist die FED an der Reihe
                  Donnerstag, 14.06. ist die EZB dran
                  Freitag 15.06. ist großer Verfallstag

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de