DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart 08.02.2018

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 86 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 198 Punkten oder Plus 1,6%.
In zwei Tage hat der DAX (vom Tief zum Hoch) 419 Punkte Plus gemacht.
Im Tageschart sind jetzt 2 Retracements drin: das Rote vom August 2017 Tief zum ATH und das heute hinzugefügte grüne, bezogen auf die letzte Abwärtsbewegung von Donnerstag bis Dienstag (mit den grünen Sternchen markiert). Mit dem Tageshoch von Mittwoch = 12.651 Punkten wurden die grünen 38% = 12.641 Punkte erreicht. Die grünen 50% = 12.767 Punkte liegen in Reichweite des 200er SMA = 12.754 Punkte. Die grünen 62% = 12.954 Punkte – das sind alles Kursziele bei weiter steigenden Kursen.
Die Abwärtsbewegung muss noch nicht beendet sein, da kann noch was nachkommen.
Im Stundenchart hat sich der DAX wieder in deren Einzugsgebiet gehangelt. Am Donnerstag zur Eröffnung notiert die Unterkante der Stundenwolke bei 12.857 Punkten und damit 267 Punkte über dem aktuellen Schlusskurs.
Zwei Szenarien sind möglich (wie immer 🙂 )Die Kursmarken :

  1. Der DAX steigt zügig über den 200er SMA und auch über die Stundenwolke, dann kann Entwarnung bezüglich tieferen Tiefs gegeben werden.
  2. Fällt der DAX unter die roten 79% = 12.238 Punkte und unter das Tief vom Dienstag = 12.232 Punkte, dann werden die tieferen Kursziele angesteuert.

Die Ichimoku-Signale im Tageschart:   5 x Short

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Dead Cross: Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen 12.232 /12.238 (Tief 06.02. + 79%) 11.868 (rote 100%) 11.783 (blaue 424%)  
Widerstände 12.641 (38%) 12.754 (200er SMA) 12.767 (50%) 12.801 (Tenkan)

Strategie
Die Kuh ist nicht vom Eis – es sind immer noch tiefere Tiefs möglich. Die Kursmarken für die beiden Szenarien sind relativ weit weg. Für wahrscheinlich weiter Long über ca. 13.000 Punkte und für wahrscheinlich weiter Short unter ca. 12.230 Punkte. Achten Sie auf die US-Indizes – der DAX dackelt da in der Regel hinterher. ABSICHERN!!!

 

Es wird ausgeliefert!

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem “Experten Desktop” https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de